Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Faires Smartphone - Fairer Auftrag

Ich verfolge mal wieder das, was die Fairphone-Entwickler so von sich lassen. Dieses Mal ist es eine Information, die ich neben den Ressourcen gleichwertig empfinde: Der Auftragsfertiger wurde ausgewählt. Also die fleißigen Hände, die hierzulande zu teuer sind, niemand bezahlen will und dennoch fehlerfrei arbeiten sollen.

Vernachlässigbare Grenzkosten

"Jede Handlung kostet was!" - Diesen mehr oder minder klugen Spruch durfte ich mal lernen. Für mich bedeutet das im Alltag, dass jede Entscheidung (sowohl das Für und Gegen etwas) mit Kosten verbunden ist - und wenn es nur der Preis der Zeit ist. Was ist aber in Bereichen, in denen niemand etwas mehr tun muss, sondern einfach nur der Konsum getätigt werden muss?